Gewerbe und Wohnen in Angeln

Das 1 1/2 geschossige Gebäude aus dem Baujahr 1900 ist nicht unterkellert, die Außenwandfassade ist aus roten Klinkersteinen erstellt. In den Eckbereichen sind Säulen aus großformatigen Stehen gemauert. Das Satteldach und der Frontspieß sind mit Schieferplatten eingedeckt. Die Außenfensterbänke sind aus abgerundeten Klinkersteinen erstellt.
Die Stürze sind bogenförmig gemauert, der Sockelbereich ist ebenfalls aus Naturstein gemauert und beige gestrichen. Die Dachpfetten ragen aus dem Dach heraus und sind mit unter 45° angebrachten Stützen versehen. Die Dachüberstände sowie das gesamte Dach sind mit einer Holzschalung versehen. Die Dachrinnen und die Regenfallrohre sind aus Kupferblech erstellt. Der hintere Sockel ragt ca. 0,80 cm, der vordere Sockel ca 0,10 cm aus dem Boden raus. Der Heizungsraum wurde an der Ostseite des Gebäudes angesetzt. An der nördlichen Giebelseite befindetsich eine geklitterte Außentreppe, die als seperater Zugang ins Obergeschoß genutzt werden kann. Die Immobilie verfügt über Kunststoffrahmenfenster mit Oberlichtern, alle bestehen aus Isolierglas. Die Eingangstüren des Neben- sowie des Haupteinganges bestehen aus Kunststoffrahmen und sind isolierverglast. Der Haupteingang hat zwei ebenfalls isolierverglaste feststehende Seitenteile. Die Zuwegung ist gepflastert. Vor und hinter dem Objekt befinden sich zahlreiche PKW-Parkplätze.

Die Immobilie befindet sich in der Gemeinde Nübelfeld, die zum Ort Quern gehört. Die Gemeinde Quern liegt im Raum Angeln und hat ca. 1.100 Einwohner. Die Küstennähe der Flensburger Förde und der Gelinger Bucht bieten Badegelegenheiten und gute Wassersport- und Freizeitmöglichkeiten. Nach Gelting sind es ca. 14 km, nach Flensburg ca. 20 km und zur Autobahnauffahrt A 7 sind es ca. 25 km.
Die Gemeinde Nübelfeld hat überwiegend dörflichen Charakter und liegt im Aussenbereich direkt an der Bundesstrasse B199 Öffentliche Verkehrsanbindungen nach Flensburg und nach Gelting sind gegeben.

Wenn nachfolgend nichts anderes beschrieben ist, sind folgende Ausstattungen im gesamten Gebäude vorhanden:
In allen Räumen befinden sich Plattenheizkörper mit Thermostatventilen. Alle Arbeitsräime sind mit einem Teppichboden ausgelegt. Die Decken und Wände sind hell gestrichen. Die Fensterbänke bestehen überwiegend aus lackiertem Holz. Die Elektro- und Computeranschlüsse sind in der Regel im Fussboden eingelassen. Alle Innentüren bestehen aus Limbaholz und sind eichenfuniert mit Stahlzagen. Das Gebäude und die Räume sind durch eine Alarmanlage gesichert.
Der Windfang bzw. Eingangsflur ist mit Spaltklinkern belegt und besitzt einen Fußabtritt in der Mitte. Die Decke im Kundenraum ist abgehängt und mit Einbaustrahlern versehen. Die Holzfensterbänke sind hier natur lackiert. Der Personalraum mit der Einbauküche ist ebenfalls mit Teppichboden ausgestattet. Der Fußboden des Treppenflures ist mit roten Spaltklinkern belegt. Von diesem Flur aus führt eine geschlossene Holzwangentreppe 2 x 1/4 gewendelt in das Obergeschoss. Unterhalb der Holztreppe befindet sich ein kleiner Abstellraum und der Zugang zum hinteren Heizungsraum. Das Obergeschoß wurde 2004 umfangreicht saniert und ausgebaut hier befinden sich ein Arichiv sowie ein Tagungsraum und drei Büroräume.
Das EG ist derzeit für 800,00 € NKM mtl. 800,00 € vermietet. Das DG ist nicht vermietet. Hier dürften 626,40 € NKM mtl. erzielt werden können. Aktuell beträgt die JNKM 9.600,00 €.

Objekt ID: A 319#WrUdF
Kaufpreis: 249.000,00 EUR
Zimmer: 8
Wohnfläche: 237,14m²
Land area: 851,00m²
Grundfläche: 11,31m²
Baujahr: 1900
Miscellaneous info: Haftung: Bei aller Sorgfalt übernehmen wir keine Gewähr dafür, dass alle Angebotsangaben richtig sind und das Objekt zum Zeitpunkt des Zugangs dieser Offerte noch verfügbar ist. Unsere Angebote erfolgen freibleibend. Irrtum und Änderungen bleiben vorbehalten. Die aufgeführten Angaben sind streng vertraulich zu behandeln. Weitere attraktive Angebote finden Sie auch auf www.altwasser-Immobilien.sh
Courtage:5,8 %
Baujahr lt. Energieausweis: 1900
Art des Energieausweises: Bedarf